Benutzername: Passwort:
         

Kontaktieren Sie uns:
 
Deutschland
01801/99-33-22-4137
01801/99-33-22-8732
office@rs-medical.de

Österreich
01/308-776-1
01/308-776-2
office@rs-medical.de

International
+49-1801-99-33-22-4137
+49-1801-99-33-22-8732
office@rs-medical.com

1. Ziele und Voraussetzungen

RS MEDICAL bietet Lösungen für Reparatur + Service sowie die Logistik zur Instandhaltung medizintechnischer Produkte. Ansprechpartner für unsere Dienstleistungen sind im Besonderen medizintechnische Fachhandelsunternehmen.

Das Ziel von RS MEDICAL ist, als Partner zwischen Ihnen und der o.g. Unternehmen Unterstützungsleistungen anzubieten, welche Folgendes beinhalten:

  • Vereinfachung der verwaltungstechnischen Abläufe
  • transparente Auftragsabwicklung
  • rasche Durchführung
  • wirtschaftliche Optimierung

Wir gewährleisten die Umsetzung dieser Ziele für unsere Kunden durch die Kombination von:

  • Fachwissen über Medizinprodukte
  • langjährige Erfahrung im medizintechnischen Bereich
  • logistische Kompetenz

2. Service und Wirtschaftlichkeit

Die Durchführung von Leistungen im Bereich der Instandhaltung medizintechnischer Produkte ist für die Kliniken sowie für den Fachhandel ein hoher personeller und verwaltungstechnischer Aufwand und somit kostenintensiv. Der Fachhandel bindet durch das erforderliche Produktwissen und die Anforderungen an die Abwicklung wertvolle und teure Mitarbeiter.

Eine Auslagerung von Teilen dieser Leistungen bietet Kliniken wie Fachhändlern eine Kostensenkung im Personaleinsatz. Die Auslagerung des Instrumentenservice an RS MEDICAL bietet dem Kunden die Möglichkeit der

Konzentration auf die Kernkompetenz

Wir passen unsere Unterstützungsleistungen an die Anforderungen des Auftraggebers und dessen Kunden an. Ebenso bieten wir Lösungen zur verwaltungstechnischen Abwicklung für die Kunden unserer Fachhändler – den Kliniken - an.

Service und After-Sale-Service ist einer der wichtigsten Leistungen der Hersteller und Fachhandelsunternehmen. Er wird von den Kliniken mit Recht eingefordert. Mit demZiel einer

partnerschaftlichen Zusammenarbeit  

wollen wir Ihnen helfen, den damit verbundenen hohen Aufwand zu reduzieren, um auch den wirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden.

3. Leistungsbereiche

 

Abstimmung der Anforderungen der Kliniken

Die Anforderungen der Kliniken hinsichtlich Abhol- und Lieferzeiten, Dokumentation und Verwaltungs- bzw. Verrechnungskriterien werden abgestimmt und in einem Anforderungskatalog dokumentiert.

Abstimmung der Anforderungen des Auftraggebers

Ebenso werden alle Anforderungen und der gewünschte Leistungsumfang des Auftraggebers definiert. Es wird festgelegt in welcher Form und welchem Umfang der Daten- und Informationsaustausch stattfindet und wie alle Leistungen verrechnet werden.

Dokumentation der Abwicklungskriterien

Alle Kriterien und Abstimmungen werden in einem Katalog (Handbuch) definiert. Somit besteht eine klare Zuweisung des Leistungs- und Verantwortungsbereiches. Alle Prozesse der Leistungserbringung werden transparent dargestellt.

Zentrale Abwicklung (Service&Logistik-Zentrum)

In der Zentrale von RS MEDICAL werden alle Abholungen und Lieferungen gesammelt und nach den vorgegebenen Kriterien weiterbearbeitet.

Abholung und Lieferung (zentral / dezentral)

Die Abholungen und Lieferungen in den Kliniken können dezentral (auf den Stationen) oder zentral durchgeführt werden. Eine zentrale Abholung/Lieferung vereinfacht den logistischen Aufwand und reduziert die Kosten. Durch die exakte Dokumentation von RS MEDICAL bleibt die Transparenz erhalten. Alle Aufträge werden den Stationen zugeordnet und verpackt, damit der Aufwand in der Klinik gering gehalten wird.

Versandabwicklung

Weiterhin bieten wir die Möglichkeit der Versandabwicklung an. Der Klinik werden geeignete Transport- und Verpackungsbehälter zur Verfügung gestellt. Ebenso bereits bedruckte Adressaufkleber. Zur Auftragserfassung werden dem Klinikpersonal geeignete Formulare zur Verfügung gestellt. Durch diese Maßnahmen werden die Gesamtkosten deutlich reduziert.

Reparaturanalyse

Auf Wunsch wird von uns eine Analyse des Instrumentenbestands durchgeführt, soweit dies unseren Möglichkeiten entspricht. Die Begutachtung wird aus technischer und wirtschaftlicher Sicht durchgeführt, ob eine Reparatur möglich oder ein Reparaturersatz sinnvoller ist. Grundlage sind die Anforderungen von Klinik und Auftraggeber.

Auftragserfassung

Alle erforderlichen Auftragsdaten werden erfasst und an den Kunden weitergeleitet. Auf Wunsch kann als Kalkulationsgrundlage auch ein Kostenvoranschlag erstellt werden.

Auftragsausführung

Nach Auftragserteilung werden alle Reparaturen nach DIN 58298 durchgeführt.

Lieferung

RS MEDICAL führt die Auslieferung der reparierten Instrumente / Geräte durch oder setzt bei Bedarf einen Paketdienst ein.

Datenübermittlung

RS MEDICAL übermittelt alle Daten der Auftragsdurchführung an den Auftraggeber zur weiteren Leistungsverrechnung mit den Kliniken.

Auswertungen

Statistische Auswertungen über Art und Umfang der Reparaturen werden von RS MEDICAL erarbeitet. Diese Auswertungen werden vorab, bei Festelegung der Leistungskriterien mit dem Auftraggeber bzw. der Klinik definiert.

Optimierungsberatung

Aufgrund der Erfahrungen in der Durchführung und den Auswertungen führt RS MEDICAL eine Optimierungsberatung durch. Hierbei werden auch Vorschläge zur wirtschaftlichen Optimierung angeboten.


(c) 2006-2008 RS Medical- Bryan Sorg Medizintechnik, Erwin-Dietrich-Strasse 5, D-78244 Gottmadingen